Wo liegen die Grenzen der Homöopathie?

Die Grenzen der Heilung mit Homöopathie sind in der Regel die Grenzen der angeborenen Heilungsfähigkeiten des Organismus, also dort wo Chirurgie oder Intensivmedizin notwendig werden. Niemand wird bei einer offenen Beinarterie oder bei einem Blinddarmdurchbruch homöopathisch die Selbstheilungskräfte anregen wollen. Hier kann die Homöopathie den Heilungsprozess unterstützen und evtl. beschleunigen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen