Behandlungsablauf

Zu Beginn einer Behandlung wird durch eine ausführliche Erstanamnese (zwei- bis dreistündiges Gespräch), ein umfassendes Bild vom Patienten erfasst. Wichtig sind hier, neben den momentanen Beschwerden, besonders die Wesensart, Lebensumstände und Lebensgeschichte eines Menschen.

Aus der Fülle dieser Einzelsymptome werden diejenigen ausgewählt, die für die Mittelwahl wichtig sind und der Persönlichkeit und Beschwerden des Patienten am besten entsprechen. Daraufhin erfolgt die Ausarbeitung des homöopathischen Heilmittels.

In meiner Praxis  arbeite ich ausschließlich nach den Regeln der Klassischen Homöopathie, d.h. die Behandlung erfolgt mit homöopathischen Einzelmitteln – keine Komplexmittel.

Die Reaktion auf das Arzneimittel wird genau dokumentiert und im weiteren Behandlungsverlauf ausgewertet. Die weiteren Arzneigaben werden stets der individuellen Reaktion des Patienten angepasst.

Die gesamte Dauer der Behandlung richtet sich nach der Erkrankung selbst und auch wie lange die Beschwerden schon bestehen. Die Mitarbeit des Patienten durch Selbstbeobachtung, Geduld und Offenheit dem Therapeuten gegenüber unterstützt dabei den Heilungsverlauf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen